MARKETING-ASSISTENT/IN FÜR DEN BEREICH DIGITAL- UND TOURISMUSMARKETING (M/W/D) Stadt Fulda

  • Fulda

Im Amt für Stadtmarketing der Stadt Fulda ist die Stelle als


MARKETING-ASSISTENT/IN FÜR DEN BEREICH DIGITAL- UND TOURISMUSMARKETING (M/W/D)


zu besetzen. Der Arbeitsplatz kann in Teilzeit besetzt werden, verlangt jedoch eine hohe zeitliche Flexibilität.


Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:

  • Weiterentwicklung, Steuerung, Optimierung und Kontrolle aller Online-Marketing-Kanäle und -Maßnahmen hinsichtlich Traffic- und Lead-Generierung, Buchungskanälen, Metasearchern und weiteren Vertriebswegen
  • Content Management inkl. Recherche, Entwicklung und Aufbereitung der Inhalte sowie der grafischen Gestaltung für alle Online-Marketing-Kanäle
  • Performance Tracking, Analyse und Erstellung von Reportings
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von öffentlichen Events und Veranstaltungen
  • Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit sowie mit externen Dienstleistern und Agenturen
  • Eigenverantwortliche Projektarbeit und Begleitung sowie Unterstützung bei Projekten im Stadtmarketing
  • Übernahme von organisatorischen und allgemeinen Verwaltungsaufgaben

 

Wir erwarten von Ihnen:
Fachliche Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Marketing, Online-Marketing, Medien, Tourismus bzw. ein vergleichbarer Studienabschluss oder alternativ eine abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung mit analogem Inhalt
  • Erste Berufserfahrungen im Bereich Online-Marketing und Tourismusmanagement sind von Vorteil

 

Persönliche Kompetenzen

  • Analytisches und konzeptionelles Denkvermögen in Kombination mit Kreativität, Begeisterungsfähigkeit und hoher Affinität im Bereich Online- und Eventmarketing
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office, Content-Management-Systemen, Meta Business Suite/Werbeanzeigenmanager, Google Business und Ads sowie Adobe-Programmen und Sozialen Medien
  • Ausgeprägte Leistungs- und Ergebnisorientierung sowie die Fähigkeit, flexibel auf Veränderungen zu reagieren
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Serviceorientierte, proaktive und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Arbeitseinsätzen an den Wochenenden, Feiertagen und in den Abendstunden

 

Wir bieten Ihnen:

  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung nach dem TVöD
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Jobticket für die Nutzung des ÖPNV im gesamten Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten
  • Fort- und Weiterbildungsprogramme

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit interkultureller Kompetenz und/oder wei-teren Sprachkenntnissen sind besonders erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt (§ 9 HGlG).

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Höhl unter der Telefonnummer (0661) 102-1803 gerne zur Verfügung.


INTERESSIERT?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich möglichst über unser Online-Bewerbungsverfahren. Die Bewerbungsfrist endet am 29.05.2022.
Die gespeicherten Daten werden nach Abschluss des Verfahrens unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.